Kurs von Trudy Kleinstein

zum Thema «Miniaturquilts

Am 8. und 9. November 2021 warteten elf Thuner-Quilterinnen gespannt auf die Inputs von Trudy Kleinstein. Trudy ist eine bekannte Quilt-Künstlerin mit vielen preisgekrönten Arbeiten. Wir durften von ihrer künstlerischen und handwerklichen Kreativität profitieren. Ihre Liebe zum Detail und zum Handquilten übertrug sich rasch auf uns. In zwei Gruppen zeigte sie uns jeweils die nächsten Schritte vor. 

 

Bald wurde es sehr ruhig im Kurslokal in der Johanneskirche von Thun. Jede Teilnehmerin konzentrierte sich auf ihre Arbeit und versank in ihren Stickereien, den schönen Stoffen mit den assortierten Stickgarnen. Trudy nahm sich Zeit, mit jeder Einzelnen die Arbeit zu besprechen, positiv zu kritisieren und Vorschläge einzubringen. Mit ihren lockeren Sprüchen «mit einer krummen Nadel kannst du nicht gerade sticken» blieb auch das Lachen und der Humor nicht auf der Strecke. 

 

Ab 11 Uhr erreichten uns wunderbare Gerüche aus der Küche. Marianne Suter und Rita Meinen bereiteten uns ein Menu zu. Herzlichen Dank den beiden Köchinnen! Nach dem vorzüglichen Essen arbeiteten wir sofort an unseren Werken weiter. 

 

Wie immer verfloss die Zeit viel zu schnell. Ich bin sicher, dass jede Kursteilnehmerin mit vielen Eindrücken, neuen Ideen und guten Ratschlägen nach Hause zurückkehrte. An den kommenden langen Winterabenden entstehen von Bern über Thun, Zweisimmen bis Adelboden und Interlaken bestimmt viele neue Werke! 

 

Vielen Dank, Trudy! 

 

Marianne Hodel