Ausstellung des Clubs Patchwork du Léman in Blonay 

Zusammen mit meiner Schwägerin besuchte ich die Ausstellung in Blonay zum ersten Mal. 

Der Club feiert in diesem Jahr seinen 35. Geburtstag. Er hat gegen 70 Mitglieder. 

Für die Ausstellung war jedes Aktivmitglied verpflichtet, einen Quilt zur Verfügung zu stellen. Es wurde kein Thema vorgegeben. Wer keinen Quilt für die Ausstellung nähen möchte, wird ein Passivmitglied. 

 

Zu den ausgestellten Quilts gab es auch noch eine Challenge mit folgenden Vorgaben: 

  • ein Keilrahmen von 30 x 30 cm
  • je ein Stück Stoff in den Farben fuchsia, wasserblau, grün und gelb
  • ein gestreifter Stoff in schwarz und weiss

Es musste ein Quilt in zwei Farben erstellt werden. Man konnte verschiedene Farbtöne verwenden und die Grundfarbe durfte nicht mehr als 50% der Fläche bedecken. Vom gestreiften Stoff musste ein Streifen von 1,5 x 15 cm verwendet werden. 

 

Marianne Suter 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0